Die Seglervereinigung Pegnitz ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder den Segel- und Motorbootsport betreiben und unterstützen. Gesegelt wird fast überall, wo es Wind und Wasser gibt: Die SVP vereint Binnenwassersportler und Hochseesegler unter einem Dach.

Ein Schwerpunkt der SVP ist die Ausbildung: Angeboten werden der Sportbootführerschein See und der SKS (Sportküstenschifferschein). Für den Binnenbereich gibt ist eine Kooperation mit dem Segelclub Hersbruck.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte über die SVP. Wenn Sie weitere Informationen über die Möglichkeiten, die Ihnen die SVP bietet, haben möchten, nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf.

Segeln auf den Meeren

Viele Mitglieder der Segler-Vereinigung Pegnitz teilen ihre Leidenschaft für Segeln auf den Meeren. Sie segeln größtenteils im Küstenbereich. Aber auch Hochseesegler sind im Verein vertreten.

Gechartert werden Yachten überall auf der Welt. Meistens suchen die See- und Hochseesegler aber Segelreviere in der deutschen und dänischen Ostsee, Kroatien, Italien, Frankreich, Mallorca, Griechenland und der Türkei.

Binnensegeln

Auch zum Segeln in Binnenrevieren bietet die Segler-Vereinigung Pegnitz verschiedene Möglichkeiten.

Einige Vereinsmitglieder haben ihre Jollen und Yachten am Steinberger See in der Nähe von Schwandorf im Einsatz. Durch den Kauf eines sehr sportlichen Bootes im Jahr 2015, einer Laser SB3/20 mit einer Segelfläche von 74 m2, haben sich für den Binnenbereich neue Möglichkeiten ergeben. Das Boot liegt am großen Brombachsee und kann nach entsprechender Einweisung über den Buchungskalender hier auf der Homepage reserviert und genutzt werden.

Für Nichtmitglieder gibt es die Möglichkeit des Schnuppersegelns mit erfahrenen Seglern. Bitte bei Interesse bei einem der SVP-Vorstände melden.